FANDOM


TheKuranFamily

Juri, Kaname, Yuki und Haruka Kuran

Die Kuran-Familie war eine der ersten Reinblüter-Familien aus der Vampir Knight-Serie von Matsuri Hino und ist auch eine der wenigen Reinblüter-Familien, die in der Serie verblieben sind.

Derzeit besteht die Kuran-Familie aus Ai Kuran, Kaname Kuran, Yuki Kuran, Juri Kuran, Haruka Kuran und Rido Kuran.

Überblick Bearbeiten

Snapshot20081126235936
Die Kuran-Familie ist normalerweise freundlich und missbraucht ihren Status nicht, mit nur einer Ausnahme. Die Familie ist dafür bekannt, miteinander zu heiraten, was gemeinhin als Inzest bezeichnet wird. Geschwister heiraten sich normalerweise und die Kette geht weiter. Trotzdem gibt es Ausnahmen von dieser Praxis; Rido war mit Shizuka Hio verlobt, einer Reinblüterin aus einer anderen Familie. Die Kurans waren bis vor drei Generationen königlich, als der letzte König der Kurans, Yukis Großvater, den Vampirsenat als ein System schuf, das es Vampiren ermöglichte, weiter zu existieren und das Gleichgewicht zwischen Vampiren und Menschen zu wahren. Der Wunsch des Königs nach Frieden lebte auch in zwei der jüngsten Kinder weiter, die sich beide mit Menschen verbanden und Frieden zwischen den Rassen wünschten. Nach der Zerstörung des Konzils durch Kaname nahmen Yuki und Kaname ihren Platz in der Gesellschaft als Prinzessin bzw. König ein.

Andere Vampire respektieren sie und nennen sie "-sama", was eine japanische Ehre ist, was bedeutet, dass derjenige, der so jemanden anruft, die Person sehr respektiert.

Aussehen Bearbeiten

Die Kurans haben normalerweise rotbraune oder braune Augen, mit Ausnahme von Rido Kuran mit Heterochromie (sein rechtes Auge war braun, wie bei den meisten Kurans während sein linkes Auge eisblau war). Sie haben auch dunkelbraunes Haar und sind altmodisch gekleidet, obwohl Kaname und Yuki, die vor kurzem geboren wurden (im Vergleich zu anderen Vampiren, die sehr lange gelebt haben wie Juri und Haruka Kuran, die ihre Eltern waren und über 3000 Jahre alt waren), tragen modernere Kleidung.

Geschichte vor der Serie Bearbeiten

Tausende von Jahren vor der Serie bestand die Familie Kuran aus Rido, Haruka, Juri und ihren Eltern. Obwohl der älteste Bruder, Rido, tief in seine Schwester Juri verliebt war, verliebte sie sich schließlich in den jüngeren Bruder Haruka und heiratete ihn. Rido wurde stattdessen in eine arrangierte Ehe mit Shizuka Hio gebracht, obwohl er sie nie geheiratet hatte. Die Auseinandersetzung um sein Zwangsarrangement endete mit der Ermordung seiner Eltern durch seine eigene Hände. Es wurde gezeigt, dass Juri und Haruka eine proaktive Rolle in ihrer Gesellschaft spielen, obwohl ihre guten Absichten oft von Gleichaltrigen, insbesondere von Asato Ichijo, missbilligt wurden. Sie haben auch eine Freundschaft mit Kaien Cross, der zur Zeit ein aktiver Jäger ist, und zu dem Reinblüter Isaya Shoto.

Irgendwann beschlossen Juri und Haruka, eine Familie zu gründen. Kaname wurde einige Jahre später in die Familie hineingeboren und die neue Familie wurde von Rido besucht. Sie glaubten, er würde das Baby für sie wechseln, und ließen Rido den Raum verlassen. Rido tötete das Baby und opferte es, um den Urahn Kaname wiederzubeleben, nach dem das Baby benannt wurde. Rido tat dies, um das Blut des Urahnen zu trinken, um mehr Kraft zu erlangen, aber er versagt und wird vom Urahn fast vollständig zerstört. Da Kanames Körper unvollständig war, musste er seine Form in die eines Neugeborenen zurückbilden und versiegelt dabei seine Erinnerungen, damit Haruka und Juri ihn anstelle ihres echten Kindes aufziehen können.

Ein paar Jahre später, als Yuki geboren wird, geht Kaname eine unmittelbare Bindung mit dem Säugling ein und hat das Bedürfnis, ihn zu beschützen. Mit zunehmendem Alter kehren auch seine Erinnerungen zurück. Kaname und Yuki standen sich als Kinder sehr nahe und versprachen sich, dass sie immer zusammen sein würden. Yuki wird in fensterlosen Räumen in der Villa versteckt gehalten, ihre Existenz ist der Außenwelt unbekannt, um Rido davon abzuhalten, sie zu finden und zu verletzen. Schließlich entdeckt Rido die Wahrheit und kehrt für Yuki zurück. Trotz Kanames Angebot zu helfen, kämpft Haruka allein gegen Rido. Leider stirbt er, nachdem sein Bruder die Waffe eines Vampirjägers gegen ihn benutzt hat. Währenddessen opfert sich Juri, um Yukis Vampirseite und ihre Erinnerungen zu versiegeln. Nach Abschluss des Opfers wird Yuki von Kaname mitgenommen und für kurze Zeit auf einem schneebedeckten Berg zurückgelassen, wo sie als Mensch ohne Erinnerungen erwacht. Ein Level E kommt und versucht sich von ihr zu ernähren, wird aber schnell von Kaname gestoppt. Yuki wird dann von Kaien Cross aufgenommen und aufgezogen, während Kaname für den Rest seiner Kindheit unter die Obhut der Familie Ichijo gestellt wird.

Vermächtnis, das der Reihe folgt Bearbeiten

Nachdem Kaname sein Herz in den Ofen geworfen hat und schlummert, ist sein Körper in Eis gehüllt. Yuki findet heraus, dass sie schwanger ist und bringt ihr Kind zur Welt, Ai Kuran. Yuki opfert sich, um Kaname als Mensch zu erwecken, und gibt ihm ihr Herz anstelle seines ursprünglichen Herzens, das zu schwach ist, um für irgendeine Art von Heilung verwendet zu werden. Nachdem Kaname erwacht ist und nur ein Fragment von Yuki übrig ist, wird er unter die Fittiche der Kinder genommen und sie erzählen ihm Geschichten aus den tausend Jahren, die er verpasst hatte. Ai und Kaname sind die letzten verbliebenen Vollblut-Kurans trotz Kanames aktuellem menschlichen Status.

Erweiterter Familienkreis Bearbeiten

Obwohl er irgendwann mit Shizuka verlobt war, heiratet Rido sie nicht und setzt ihren Ex-Menschen-Liebhaber auf die Hinrichtungsliste der Jäger. Irgendwann lernte er die Mutter von Senri Shiki kennen und die beiden hatten eine Art Affäre, die zur Geburt von Senri führte und ihn biologisch zu Yukis Cousin machte. Es ist jedoch offensichtlich, dass dies von Rido geplant wurde, damit er Senri später im Leben als Marionette benutzen kann. Das offizielle Fanbook zeigt, dass Rido einen anderen Sohn hatte, aber es ist unklar, wer dieses Kind ist.

Mitglieder Bearbeiten

Kaname Kuran Bearbeiten

6b24cef5745d434ca0f343c82eaf1462

Kaname Kuran

Er ist der Hausvorstand der Night Class an der Cross Academy und ein reinblütiger Vampir. Um Yuki vor Shizuka Hio, eine Reinblüterin sowie er, zu beschützen, tötete er Shizuka, was nach dem Kodex allerdings verboten ist und gab Zero die Schuld an dem Mord. In der Zeit, als Zero Yukis Blut getrunken hat, war er zugleich eifersüchtig und wütend, denn Yuki war seine Schwester und er war in sie verliebt. Jedoch konnte er sich zügeln, da er immer nur an das Wohl seiner geliebten Yuki dachte. Kaname ist eine sehr verschlossene Person geworden, seit seine und Yukis Eltern von Rido ermordet wurden. Nur in Yukis Nähe verliert er diese Verschlossenheit. Allerdings ist er nicht der richtige Sohn von Haruka und Juri Kuran, den der Bruder von Haruka und Juri entführte den leiblichen Sohn als Baby und brachte ihn Kaname „den Urahn des Kuran-Clans“ als Opfer, wodurch dieser wiedererweckt wurde.

Am Ende nahm sich Kaname sein eigenes Herz aus der Brust und warf es in den Hochofen, worauf er später, nach dem Kampf zwischen den Huntern und den Vampiren, wird Kaname in einem Eissarg eingeschlossen, um ihn zu schützen, falls er eines Tages wieder erwachen sollte. Yuki die danach zwei Monate ohne zu essen oder zu trinken vor Kanames "Sarg" verbrachte, merkte das sie schwanger von ihm war und verwarf die Gedanken sich ihr Leben zu nehmen da sie sich ohne Kaname kein Leben vorstellen konnte. Aber durch das Kind das Kaname Yuki schenkte, war es ihr möglich neue Kraft zu schöpfen, weiter zu leben und glücklich zu werden.

Ein Jahrtausend später, ließ Yuki das Feuer im Hochofen erlischen mit der Absicht Kaname nun zurück ins Leben zu holen und ihn zu einem Menschen zu machen. Ihre letzten persönlichen Worte, mit einem sehnsüchtigen und traurigen Blick zugleich, waren: "...Aido-senpai und die anderen haben deine Forschungen zu Ende gebracht. Es wäre schön gewesen, wenn man diese "Medizin" auch bei dir hätte einsetzen können... dein Herz, das wir aus dem Ofen herausgeholt haben, würde die Auswirkungen nicht überstehen - wenn du überhaupt aufwachen würdest... Aber... mit meinen Leben kann ich dich zum "Menschen" machen."

Kaname erwachte letztendlich doch aus seinem langen Schlaf, konnte sich aber an nichts erinnern und die letzte Nachricht von Yuki bekam er durch seine Tochter und dessen Bruder. Sie lautete : "Die Welt, die ich in meiner Zeit, als ich ein Mensch war, sehen durfte... möchte ich dir meinem Geliebten schenken..." Kaname sah, mit einer schützenden Hand vor Augen, in das strahlende Sonnenlicht. Ein Schmetterling landete auf seiner Fingerspitze und soll als Symbol für Yuki gelten. Es soll zeigen das sie ihn nie wirklich verlassen wird und je verlassen hat. Seine letzten Worte, als direkt in der strahlenden Sonne sah, waren: "Was für ein wunderschönes Licht..."

Rido Kuran Bearbeiten

80546m-1-

Rido Kuran

Ebenso wie sein Bruder Haruka, war Rido auch in seine Schwester Juri verliebt, welche aber die Gefühle zu ihm nicht erwiderte. Dennoch hatte er viele Liebschaften und war sogar Verlobt. Eines Tages nach Kanames Geburt entführte Rido ihn und opferte ihn den Urahn des Kuran-Clans der auch Kaname hieß. Der Senat startete den Versuch ihn aufzuhalten, mehr um sich selbst zu schützen, als Juri. Dieser Kaname, der trotz des Versuches des Senats wiedererweckt wurde, wurde dennoch von Juri und Haruka großgezogen, anstelle ihres "wahren" Sohnes.

Nach zehn Jahren griff Rido Haruka und Juri an, mit dem Ziel deren Tochter Yuki, die Reinblüter-Prinzessin, zu sich zu holen und von ihrem Blut zu trinken. Er tötete seinen Bruder, aber scheiterte dabei Yuki zu sich zu holen, da er von Kaname aufgehalten wurde. Er wurde zwar von Kaname schwer verletzt aber nicht tödlich, da er immerhin Kaname erweckt hatte. Rido benötigte zehn Jahre um seinen Körper von den Schäden, die Kaname ihm zugefügt hatte, zu erholen. Während dieser Zeit ergriff er immer wieder die Kontrolle über andere Vampire. Kurz bevor seine Seele wieder in seinen eigenen Körper zurückkehrte, ergriff er Besitz von seinem eigenen Sohn Senri. Nachdem Rido wieder in seinen Körper zurückgekehrt war, verschwendete er keine Zeit, sondern verfolgte sein Vorhaben von damals sofort wieder. Er bereitete sich darauf vor Yuki zu sich zu holen, als ihn Ichiru angriff, um sich für Shizuka zu rächen. Rido fackelte nicht lange und fügte Ichiru eine lebensgefährliche Wunde zu, die schließlich zu dessen Tod führte. Bei diesem Versuch, Yukis Blut zu bekommen, war er fast am Ziel, wurde aber, von und Zero aufgehalten und schließlich von ihm getötet.

Im Anime wurde Rido von Kaname und Zero getötet.

Haruka Kuran Bearbeiten

IMG 20171002 000440-0

Haruka Kuran

Haruka Kuran wurde als reinblütiger Vampir geboren und er war der jüngere Bruder von Rido Kuran. Er war schon seit der Geburt seiner kleinen Schwester Juri in sie verliebt. Und verfolgte sie starr bis sie seine Zuneigung erwiderte. Anfangs war Juri etwas irritiert und genervt von seinen Gefühlen aber am Ende entschied sie sich doch für ihn. Danach ließ er sie noch mehr bewachen und beschützen, sodass sie ihre Ziele nicht richtig nachgehen konnte. Die beiden schienen aber trotzdem ein glückliches Paar zu sein. Als dann ihr erstes Kind Kaname geboren wurde, ließ Rido Kuran das Kind opfern und erweckte den Urahn des Kuran-Clans, der auch Kaname hieß zum Leben. Haruka und Juri zogen dann Kaname (den Urahn) als ihr eigenes Kind groß. Als dann ihr zweites Kind Yuki geboren wurde, ließen sie Yuki nie aus dem Haus oder aus den Augen.

Als eines Tages, sein älterer Bruder Rido Kuran auftauchte und Yukis Blut wollte, verteidigte Haruka seine Familie bis zum Tod, genau wie seine Ehefrau Juri ihr Leben ließ. Juri musste ihrer Geliebte Tochter ihre Vampireigenschaften versiegeln, um sie in einem Menschen zu verwandeln um sie zu beschützen.

Juri Kuran Bearbeiten

IMG 20171002 002949

Juri Kuran

Juri Kuran wurde als reinblütige Vampirin geboren. Sie war die jüngere Schwester von Haruka und Rido. Juri ging anfangs gar nicht auf die Annäherungsversuche von Haruka ein und war eher genervt von ihm. Dennoch gewann er offenbar ihr Herz und sie wurden ein glückliches Paar. Juri war ein offenes Wesen die Vampire und Hunter nie verurteilte und immer neue Dinge erleben wollte. Deshalb ging sie einige Jahre auch auf eine menschliche Schule. Eines Tages streifte sie mit Artemis, eine Anti-Vampir-Waffe, bewaffnet durch die Gegend um Vampire und Hunter zu bestrafen. Bei einem ihren Streifzüge traf sie auf Kaien Cross der damals selbst ein Hunter war. Sie freundete sich mit Kaien Cross an, der ihr versprach eines Tages sein Leben und seine Academy ihrem Kind zu schenken. Juri bekam zwei Kinder, aber ihr erst geborener Sohn wurde von Rido getötet und geopfert um den Urahn zu erwecken. Rido machte es wahrscheinlich aus Rache da Juri sich nicht für ihn entschied. Als Rido auch ihre Tochter wollte opferte Juri ihr Leben um aus Yuki einen Menschen ohne Erinnerungen an früher zu machen. Sie beauftragte Kaname Yuki zu beschützen.

Kaname Kuran (II) Bearbeiten

IMG 20170930 115521

Kaname Kuran (II)

Kaname Kuran (II) war ein reinblütiger Vampir und der wahre ältere Bruder von Yuki Kuran, der von ihrem gemeinsamen Onkel Rido Kuran geopfert wurde, um den Vorfahren der Kuran-Familie wieder aufleben zu lassen. Er ist zudem auch, wie Yuki, das wahre Kind von Haruka und Juri Kuran. Als ihr Sohn starb, zogen Haruka und Juri den Urahn des Kuran-Clans, als ihrem eigenen Sohn auf. Seit dem Tod von ihrem ersten Kind, beschlossen sie Yuki immer zu beschützen, doch am Ende trieb Rido die beiden in den Tod.

Später erklärte Kaname Yuki, dass er in Wahrheit der Urahn des Kuran Clans ist und das Rido ihn erwachen ließ. Er gesteht ihr auch, dass er ihrem richtigen Bruder getötet und verschlungen hatte, aber für Yuki war Kaname immer noch ihr Bruder.

Er tauchte bisher nur im Manga auf, wurde aber in Anime erwähnt.

Yuki Kuran Bearbeiten

IMG 20171001 233724

Yuki Kuran

Yuki Kuran wurde als reinblütige Vampirin von Juri Kuran zur Welt gebracht. Juri und Haruka Kuran sind die Eltern von Kaname und Yuki. Yuki wurde geboren um Kanames Frau zu werden. Denn die Ehe zwischen Reinblütern ist ganz normal. Eines Tages kam Rido Kuran, Yukis und Kanames Onkel und wollte Yukis Blut trinken. Kaname und Haruka haben ihn aufgehalten aber Haruka musste mit seinem Leben bezahlen, um seine Tochter zu beschützen. Bevor Juri aber starb machte sie Yuki zum Menschen und beauftragte Kaname Yuki zu beschützen. Yuki lebte 10 Jahre als Mensch ohne Erinnerungen an früher und wurde von Kaien Cross adoptiert. Sie wurde zusammen, mit ihren Kindheitsfreund Zero Kiryu, an der Cross Academy, zu Guardians auserwählt, um das Geheimnis der Night Class zu bewahren, dass sie Vampire sind. Später biss Kaname Yuki in den Hals, sodass sie wieder eine Reinblüterin war und somit das magische Siegel ihrer Mutter gebrochen war. So wurde Yuki wieder zum Vampir. Zero war wütend und geschockt als er von Yuki erfuhr das sie schon immer ein Vampir war und Kaname ihr Bruder ist. Selbst bekam sie von Kaname erklärt das jemand hinter ihr her ist und das sie seine Verlobte ist. Zusammen mit Zero vernichteten sie Rido Kuran. Danach musste sie sich zwischen Kaname und Zero entscheiden, doch die Gefühle für Kaname waren größer und sie ging mit ihm. Zusammen verließen sie die Academy und flohen zu ihrem Elternhaus, indem Yuki 1 Jahr versteckt wurde, bis Kaname Yuki dem Senat und alle anderen Vampiren vorstellte. Später erzählte Kaname ihr, dass er in Wahrheit der Urahn des Kuran-Clans ist ließ sie von seinen Blut trinken.

Am Ende warf Kaname sein Herz in den Hochofen, als er fast alle Reinblüter getötet hatte, und starb in Yukis Arme. Er wurde in einem Eissarg eingeschlossen, falls er eines Tages wieder erwachen sollte. Sie bekam von ihm eine Tochter namens Ai Kuran und eine Tochter von Zero: Ren Kiryu. Ein Jahrtausend war vergangen, als Yuki ihr Herz Kaname gab, sodass er nun ein Leben als Mensch führen konnte. Er erwachte schließlich, konnte sich an nichts mehr erinnern, aber Ai und Ren erklärten ihren Vater, was in den letzten 1.000 Jahren passiert ist.

Senri ShikiBearbeiten

IKnVfmfg

Senri Shiki

Senri Shiki genoss seit frühster Kindheit viel Respekt in der Adelsschicht, denn in ihn floss das Blut eines Reinblüters aus der Kuran-Familie. Senri konnte sich an seine Kindheit aber kaum erinnern. Als das mit seinem Onkel Haruka und seiner Tante Juri geschah, und als Rido Kuran plötzlich verschwand, änderte sich der Respekt schlagartig. Diese Ereignisse hinterließen eine Narbe in der Seele von Senri und auch seine Mutter wurde immer depressiver und konnte ohne ihren Sohn nicht mehr weiterleben.

Er war der jüngste der Night Class. Er und seine Freundin Rima Toya sind Models. Auch jagt er Level-E-Vampire, die außer Kontrolle geraten. Seine Waffe ist eine Peitsche, die aus seinem Blut besteht. Sein Vater ist Rido Kuran, Kanames Onkel, was bedeutet, dass er Kanames und Yukis Cousin ist. Senris Körper wurde von seinem Vater (eigentlich von seiner Seele) eingenommen, obwohl er tot ist. Obwohl es im Anime nicht besonders klar ist, wird im Manga gesagt, dass er und Rima ein Paar sind. Zu Takuma Ichijo hat er ein gutes Verhältnis.

Ai Kuran Bearbeiten

Vampire knight memories AI

Ai Kuran

Ai Kuran ist die einzige Tochter von Yuki Kuran und Kaname Kuran. Sie ist auch die letzte Reinblüterin der Familie Kuran. Sie erscheint am Ende von Kapitel 93 mit ihre jüngere Halbschwester Ren Kiryu, um Yukis letzte Botschaft an Kaname weiterzugeben, der aus seinem 1000-jährigen Schlummer aufwacht.

Ai ist zudem auch die Enkelin von Haruka Kuran und Juri Kuran sowie die Großnichte von Rido Kuran.

Ai erscheint bei Kanames Ruhestätte zusammen mit ihrem jüngeren Halbbruder und ihrer Mutter Yuki. Ai und ihre jüngere Schwester beobachten ihre Mutter, wie sie ihr Leben Kaname schenkte, um ihn menschlich zu machen. Sie hat eine Botschaft von ihrer Mutter an ihren Vater weitergegeben. "Die Welt, die ich in meiner Zeit, als ich ein Mensch war, sehen durfte... möchte ich dir meinem Geliebten schenken..." Ai und ihr Bruder bewachten Kaname, bis er schließlich als Mensch aufwacht.

Sie erscheint in den Extra-Kapiteln als Baby. Sie wurde vor vier Jahre geboren, nachdem ihre Mutter Yuki die Cross Academy verließ. In der letzten Extra Kapitel Ich habe dich gern, erzählten Ai und ihre Halbschwester Kaname was in den letzten tausend Jahren passiert war und über die Bemühungen von Aido, Yuki und die anderen, aber er scheint nicht zuzuhören, bis Ai und ihr Halbbruder Ren ihn daran erinnern, dass er selbst seine Erinnerungen zusammen mit seiner Vampirseite versiegelt hatte, so dass die Vergangenheit ihm egal ist. Ai erzählt ihrem Bruder, dass sie nicht wollten, dass Kaname darüber weiß, was in seinem tausendjährigen Schlaf passiert ist und dass er sich aufregt. Sie und Ren werden dann von Kaname umarmt, der sie bittet, ihm mehr darüber zu erzählen, was in den vergangenen tausend Jahren passiert ist.

Ren Kiryu Bearbeiten

Ren vk

Ren Kiryu

Ren Kiryu oder auch Ren Kuran genannt ist die einzige Tochter von Yuki Kuran und Zero Kiryu. Sie ist ein Aristokrat, weil ihre Mutter ein reinblütiger Vampir und ihr Vater ein Ex-Mensch-Vampir war. Sie erscheint am Ende des Kapitels 93 mit ihrer älteren Halbschwester, um Yukis letzte Botschaft an Kaname weiterzugeben der aus seinem tausendjährigen Schlaf erwacht.

Sie ist zudem auch der Neffe und Stieftochter von Kaname Kuran sowie die Enkelin von Haruka und Juri Kuran und der Großnichte von Rido Kuran (mütterlicherseits). Die gehörte ebenfalls, wie ihre Halbschwester Ai, zu der Kuran-Familie, auch wenn sie ein Level-B-Vampir war.

Ren erscheint bei Kanames Ruhestätte zusammen mit Ai und ihrer Mutter Yuki. Sie und ihre Schwester sehen ihre Mutter zu, wie sie Herz Kaname schenkte, um ihn zu einem Menschen zu machen. Ren beendete Ais Satz, dass sie als Botschaft von ihrer Mutter an ihren Vater übergeben: "Die Welt, die ich in meiner Zeit, als ich ein Mensch war, sehen durfte... möchte ich dir meinem Geliebten schenken..."

Ren wurde nach den Ereignissen in den Extra-Kapiteln geboren.

In den Extra-Kapitel Ich habe dich gern, erzählten am Ende Ren und ihre Schwester Ai den nun menschlichen Kaname die Geschichte der letzten tausend Jahre, aber Kaname hatte viel von seinem Gedächtnis verloren, dass er nicht auf alles reagierte, was sie sagten. Als er sich auf den Boden legte, begann Ai zu sagen, dass sie nicht wollte, dass Kaname den Rest seines Lebens so leben würde, ohne sich an seine Vergangenheit zu erinnern. An diesem Punkt, umarmte er sie beide und bat sie, die Geschichte des vergangenen Jahrtausends noch einmal zu erzählen.

Name Bearbeiten

  • Kuran (玖蘭) ist eine Kombination aus der altmodischen Schreibweise von Ku (neun) und Ran (Orchidee).

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.